Sex des Menschen  Basics Schwangerschaftsabbruch
Schwangerschaftsabbruch
Die Frage ob eine ungeplante Schwangerschaft abgebrochen werden soll, oder nicht, ist eine Gewissensentscheidung, die der werdenden Mutter nicht abgenommen werden kann. Es ist aber eine Unterstützung mit Antworten zu den vielen Fragen in diesem Zusammenhang möglich.

Sind nach dem Schwangerschaftsabbruch wieder Schwangerschaften möglich?
Ja. Der Schwangerschaftsabbruch hat im Normalfall keinerlei Auswirkungen auf Ihre Fruchtbarkeit. Sie können gleich danach wieder schwanger werden. Bitte sorgen Sie daher für eine geeignete Verhütung.

Verursacht der operative Schwangerschaftsabbruch Schmerzen?
Während des Eingriffes spüren Sie im Normalfall überhaupt nichts. Nach dem Eingriff können menstruationsähnliche Beschwerden auftreten.

Wie lange dauert ein Schwangerschaftsabbruch?
Der operative Schwangerschaftsabbruch dauert nicht länger als 3-4 Minuten, der gesamte Aufenthalt im Ambulatorium dabei nicht länger als 2-2,5 Stunden.
Beim medikamentösen Schwangerschaftsabbruch halten Sie sich ca. 1 Stunde im Ambulatorium auf, den Rest der Behandlung verbringen Sie zu Hause.

Wie lange dauert die Narkose beim operativen Schwangerschaftsabbruch?
So lange der Eingriff dauert, im Normalfall nicht länger als 5-10 Minuten.

Müssen nach dem Schwangerschaftsabbruch Medikamente eingenommen werden? Normalerweise nicht. Bei Bedarf wird dies die behandelnde Gynäkologin/der Gynäkologe mit Ihnen besprechen.

Wann ist nach dem Schwangerschaftsabbruch wieder Sex möglich?
Nach der Nachuntersuchung, wenn alles in Ordnung ist, können Sie wieder Sex haben. Sorgen Sie aber bitte für ausreichende Verhütung!

Kann eine Spirale während des operativen Schwangerschaftsabbruchs eingesetzt werden?
Ja, die für Sie am besten geeignete Verhütungsmethode sollten Sie jedoch vorab mit Ihrer Gynäkologin/Ihrem Gynäkologen oder mit Beraterinnen des Ambulatoriums besprechen.

Wann kann danach wieder mit der Pille begonnen werden?
Sie können sofort nach der Behandlung mit der Pille oder anderen hormonellen Verhütungsmitteln beginnen, da der Tag des Schwangerschaftsabbruchs als erster Zyklustag gilt.

Wer muss vom Schwangerschaftsabbruch erfahren?
Niemand. Die Entscheidung zum Schwangerschaftsabbruch liegt ausschließlich bei Ihnen. Ab dem 14. Lebensjahr ist jede Frau berechtigt, gemäß der gesetzlichen Bestimmungen einen Schwangerschaftsabbruch durchführen zu lassen. Ihre Daten bleiben absolut anonym.

Wie schnell erhalte ich einen Termin?
Bei pro:woman können Sie innerhalb weniger Tage, mitunter am nächsten Tag einen Termin vereinbaren. Die 24h-Hotline steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Gibt es das post abortion syndrom tatsächlich?
Wissenschaftliche Studien belegen, dass es das sogenannte "post abortion syndrom" (bestimmte gesundheitliche Folgen eines Schwangerschaftsabbruchs) nicht gibt. Studien belegen auch, dass das Risiko für seelische Probleme für jene Frauen, die sich stabil für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden, gleich groß ist, wie für Frauen, die eine Schwangerschaft austragen.

Welche Methode ist die beste?
Dies wird von Ihren körperlichen und medizinischen, aber auch von Ihren persönlichen Voraussetzungen abhängen. Es gibt mehr als 30 Jahren Erfahrung mit allen Methoden und bei offenen Fragen soll man unbedingt die Möglichkeit der Beratung in Anspruch nehmen.

Translation: original                                             

A1g__tex1_©2009_ pro:woman